Samstag 10.03.2012; Einlass: 19:30 Uhr; Beginn: 20:30 Uhr

Be young be foolish be happy – Jugendkulturen im Film
Teil 2: Swing

Als zweiten Teil unserer Filmreihe zeigen wir eine Dokumentation über Jugendliche, die sich der Gleichschaltung im Dritten Reich widersetzten und lieber Lindy Hop tanzten und Jazz hörten, statt Marschmusik und dumpfe Parolen. Auch diesmal gibt es wieder die Möglichkeit im Anschluss zur zum Film passenden Musik (=Swing) das Tanzbein zu schwingen.// Der Eintritt ist frei.