Sonntag 11.09.2011; Beginn: 19:00 Uhr

United 4 Iran-Bayern präsentiert den Film im Rahmen einer Filmreihe. Persisch mit engl. Untertiteln; 96 Minuten. Eintritt frei. Hinweis: Es handelt sich um eine private Vorführung für Mitglieder und Freunde von U4I Bayern und Ligsalz8.
Der Film handelt von einer jungen Schauspielerin (gespielt von der kürzlich verhafteten Marzieh Vafamehr), die mit ihrem Verlobten nach Australien auswandern möchte. Nach einer HIV-Diagnose ist dies jedoch nicht mehr möglich. Er verlässt sie und sie versucht es schließlich auf illegalem Wege. Thematisiert werden das Leben der jüngeren Generation im Iran, Beziehungen, Familie, Theater und natürlich die immerwährende Angst und Einschränkung.
Marzieh Vafamehr und mehrere weitere an dem Film beteiligte Personen wurden im Juli 2011 verhaftet. Berichten zufolge ist sie im Gefängnis erheblichem Druck ausgesetzt. Wir wollen mit dieser Veranstaltung unsere Solidarität mit den verfolgten Filmkünstlern und allen politischen Gefangenen im Iran zeigen und darüber diskutieren, wie man sie vom Ausland aus mehr unterstützen kann.
Weitere Informationen unter: http://united4iran-bayern.de