“Warum können geflüchtete Menschen nicht einfach in WGs wohnen statt in Massenunterkünften?“

 

Wenn dich diese Frage anspricht, dann komm zum Infoabend am Mittwoch, den 17.05. um 19:30 Uhr in die Ligsalz8!

 

Dort stellen wir uns, die Lokalgruppe München des weltweiten Projekts „Flüchtlinge Willkommen“, und vor allem unsere Arbeit, Erfahrungen und Unterstützungsmöglichkeiten ausführlich vor.

 

Unser Ziel ist es, privates Zusammenleben zwischen geflüchteten und beheimateten Menschen zu initiieren. Auf www.flüchtlinge-willkommen.de können sich geflüchtete Menschen und WGs anmelden, zwischen denen wir dann vermitteln. Außerdem bieten wir beiden Seiten Begleitung zu Fragen bezüglich Finanzierung, Ummeldung, Mietvertrag etc. an.

 

Mehr dazu am 17.05. – egal ob ihr evtl. ein WG-Zimmer anbieten könnt oder einfach Interesse an dem Projekt habt, wir freuen uns wenn ihr vorbeikommt.

 

Michi, Lisa, Valerie und Christine von „Flüchtlinge Willkommen“

Link zum Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1506545502713390/

 

 

Weitere Informationen zum Projekt finden sich auf der deutschlandweiten Homepage www.fluechtlinge-willkommen.de und in unserer Facebook-Gruppe „Flüchtlinge Willkommen – München“.