So. 05.11.17 – 17:00Uhr –  Wohnprojekt Ligsalz8 | Ligsalzstr. 8

Café El Salvador: Migration in Zentralamerika & USA | Flucht und Migration aus (zentral)amerikanischer Perspektive.

Coffee-Time mit salvadorianischen Speisen (gegen Spende) ab 17 Uhr,
ab 18 Uhr Vorträge & Diskussion mit Angela Sanbrano und Luis López.

Angela wurde in Ciudad Juárez (Mexiko) geboren und wuchs im
benachbarten El Paso (Texas) auf. Sie war Direktorin des
El-Salvador-Solidaritätskomitees CISPES und des Central American
Resource Center CARECEN in Los Angeles. 2006 initiierte sie den
„immigrant rights march“ mit, der über eine Million Menschen auf die
Straßen von Los Angeles brachte. Luis ist Gründungs- und
Leitungsmitglied des Komitees der Familienangehörigen von verstorbenen  und verschwundenen Migrant*innen aus El Salvador (COFAMIDE) und nahm  seit 2009 an mehreren Karawanen der Mütter und Angehörigen von  Verschwundenen durch Mexiko teil.

Sprache: Spanisch mit deutscher Übersetzung

Mehr Infos:
www.facebook.com/events/1527564547282516

www.oeku-buero.de/details/kein-mensch-ist-illegal_VAMuenchen.html

**Mehr zur bundesweiten Rundreise „Kein Mensch ist illegal – Ninguna
vida es ilegal“ unter
https://www.oeku-buero.de/details/kein-mensch-ist-ilegal-Rundreise.html